Weiterbildungen

Energetische Körper-Psychotherapie (EKP) – Einjährige praxisorientierte Weiterbildung

Die Jahresweiterbildung, als ein verdichteter Auszug aus dem Fundament der Energetischen Körper-Psychotherapie, ist auf drei Arbeitsebenen aufgebaut:
Punktuell ausgewählte Basiselemente und Werkzeuge valider Therapiemethoden, praktischer Einbezug der körperenergetischen Grundlagen und die von mir weiterentwickelte therapeutische Grundarbeit mit Emotionen und Aggressionen.
Die drei Ebenen beeinflussen und ergänzen sich gegenseitig und sind essentiell für die therapeutische Ausrichtung und Vorgehensweise auf der Grundlage der Energetischen Körper-Psychotherapie.

Für detaillierte Informationen zu dieser einjährigen Weiterbildung klicken Sie hier

Integrales Beziehungsstellen mit Röhren

Für detaillierte Informationen klicken Sie hier


 

WORKSHOPS

 

AGGRESSIONEN – SCHATTENWELTEN – ENERGIETRÄGER

Aggression begegnet uns tagtäglich, sowohl innen wie aussen und ist in fast jedem Bereich des Lebens präsent. In der Kommunikation, in den Medien, im globalen Wirtschaftssystem, im Sport, in den Schulen und sogar in unserer intimsten Privatsphäre. Gleichzeitig ist Aggression per se gesellschaftlich und moralisch verpönt, wird im Alltag verdrängt und Viele tun so, als ob diese Impulse nicht vorhanden wären. Die Erfahrung zeigt, dass sie sich dann einen Weg durch unterschiedlichste Hintertüren bahnt. Die meisten Menschen haben kaum eine Vorstellung darüber, in wie vielen Lebensprozessen, Aggression als die treibende Kraft im Hintergrund wirkt.

Die einzelnen Workshops sind innerhalb der Workshop-Reihe aufeinander abgestimmt.
1. Basis-Workshop (für weitere Informationen, hier klicken)
2. Vertiefungs-Workshop (für weitere Informationen, hier klicken)

KÖRPERBEZUG UND LEBENSENERGIE

Die Workshop-Reihe stellt bewusst die gesamte Palette des Körper(er)lebens in den Mittelpunkt der Wahrnehmung. Zu diesem Zweck werden Zugangspraktiken aus verschiedensten Bereichen (Therapie, Atem- & Energiearbeit, Meditiation) in gezielten Übungssequenzen eingesetzt. Schrittweise wird ein Bewusstsein über die unterschiedlichen Körper-Ebenen, Inhalte und Energien entwickelt. Sie sind sowohl Tor zu frühen Mustern und Gefühlsprägungen als auch energetische Basis für eine neue authentische Lebensausrichtung.

Die einzelnen Workshops sind innerhalb der Workshop-Reihe aufeinander abgestimmt.
1. Workshop: Körperbezug und Lebensenergie (Einführungsworkshop)
2. Workshop: Im Gefängnis der eigenen Emotionen und Programme
3. Workshop: Die innere Opfer- und Täter-Dynamik