AGB

Informationen und Bedingungen zur Teilnahme an Workshops, Kursen, Weiterbildungen, Gruppenangeboten, Supervision und Coaching

Anmeldung und Zahlungskonditionen

    Teilnahmebedingungen, Haftung und Rücktrittsbedingungen sind integrierter Bestandteil der Anmeldung.
    Nach der Anmeldung via Website, Email, telefonisch oder schriftlich erhalten Sie:
  • eine Teilnahmebestätigung
  • je nach Veranstaltung zusätzliche Informationsblätter über Inhalt, Rahmenbedingungen, etc.
  • die Bankverbindungsdaten für die Zahlung oder einen Einzahlungsschein, je nach Art der Anmeldung

  • Nach Erhalt der Teilnahmebedingungen gilt die Anmeldung als rechtsverbindlich.

Verantwortlichkeit und Haftung

    Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist freiwillig und jede Teilnehmerin/jeder Teilnehmer übernimmt die volle Verantwortung und Haftung innerhalb und ausserhalb der Veranstaltungen:
  • für das eigene Wohlergehen und die persönlichen gesundheitlichen Belange
  • für Schäden und Beschädigungen die aus ihren/seinen Handlungen und Verhalten erfolgen

  • Leitung, AusbildnerIn, Veranstalter und Gastgeber an den Veranstaltungsorten sind von allen Haftungsansprüchen befreit und übernehmen ebenso keine Haftung für Unfälle während der Veranstaltung, auf dem Weg zum oder vom Veranstaltungsort sowie für den Verlust oder die Beschädigung von Gegenständen aller Art. Ein Versicherungsschutz ist Sache der Teilnehmenden.

Abmeldungen und Rücktrittsbedingungen

    bei Workshops, Kursen, Weiterbildungen und Gruppenangeboten (Supervision, Coaching, etc.):
  • Bei Abmeldungen bis 21 Tage vor Beginn, CHF 50.- Unkostenbeitrag *
  • Bei Abmeldungen zwischen 21 – 7 Tage vor Beginn, 50% der Teilnahmegebühr *
  • Bei Abmeldungen weniger als 7 Tage vor Beginn, die gesamte Teilnahmegebühr *
  • Bricht eine Teilnehmerin / ein Teilnehmer nach Beginn der Veranstaltung vorzeitig ab, erfolgt keine Rückerstattung der Kosten

  • bei Jahres-Weiterbildungen:
  • Bei Abmeldungen bis 21 Tage vor 1. Modulbeginn, CHF 50.- Unkostenbeitrag *
  • Bei Abmeldungen zwischen 21 – 14 Tage vor 1. Modulbeginn, CHF 150.- Unkostenbeitrag *
  • Bei Abmeldungen weniger als 14 Tage vor 1. Modulbeginn, CHF 300.- Unkostenbeitrag *
  • Erfolgt nach dem Beginn der Weiterbildung ein vorzeitiger Rücktritt bzw. Abbruch seitens der Teilnehmenden auf Grund des Vorliegens schwerwiegender Gründe, wird für den entstandenen Ausfall ein Unkostenbeitrag von 25% der restlichen, nicht mehr besuchten Kurstage erhoben. Der Rest der bereits bezahlten Teinahmegebühr wird bei allen Varianten zurückerstattet. Eine Annullierungskosten-Versicherung ist Sache der Teilnehmenden und wird sehr empfohlen.

  • * ausser die Teilnehmerin / der Teilnehmer stellt eine vollwertige Ersatzperson

Verschieben oder Annullierung einer Veranstaltung

Wird aus triftigen Gründen (z.B. ungenügende Teilnehmerzahl) seitens der Leitung eine Veranstaltung verschoben oder abgesagt, kann weder eine Entschädigung für allgemeine Spesen noch Schadenersatz für entstandenen Arbeitsausfall geltend gemacht werden. Bereits bezahlte Teilnahmegebühren werden vollständig rückerstattet. Programmänderungen bezüglich der Anzahl der Teilnehmenden und des Veranstaltungsortes bleiben ebenfalls der Leitung vorbehalten.

Ausschlusskriterien

  • Die Veranstaltungen sind nicht geeignet für Menschen mit realer Suizid- und Selbstgefährdung, psychotischen Symptomen und schwerwiegenden psychiatrischen Krankheitsbildern, die einer ärztlichen oder stationären Behandlung bedürfen
  • Ansteckende Infektionskrankheiten

Bei Unklarheiten und Fragen, nehmen Sie bitte unverbindlich Kontakt mit mir auf.

Kontakt:
Mario Spiz
Mobile: +41 (0)79 706 52 36
Email: info@mariospiz.ch